Ein Mercedes-Fahrer hatte aus bislang unbekannter Ursache gegen 22.00 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. 
Der Fahrer wurde kompliziert in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Er kam schwerverletzt in ein Krankenhaus. Die Bundesstraße 5 war rund anderthalb Stunden voll gesperrt.