Am späten Dienstagnachmittag kam es in der Ruppiner Straße in Rathenow zu einem Unfall durch ein Missverständnis. Nach Polizeiangaben befuhr ein 38-Jähriger Autofahrer die Curlandstraße in Richtung Ruppiner Straße, als er sich an der Einmündung fälschlicherweise auf dem rechten Abbiegestreifen einordnete, aber geradeaus weiter fuhr.

Zweites Auto übersehen

Der Autofahrer übersah dabei ein Auto, was sich bereits neben ihm befand und es kam zum Zusammenstoß. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Die beiden Autos blieben aber fahrbereit und verletzt wurde auch niemand.