Ein 79-jähriger Radler ist am Mittwoch, 3. März 2021, in der Semliner Straße in Rathenow von einem Autofahrer übersehen worden. Ein Zusammenstoß war die Folge. Beim Sturz erlitt der Radfahrer leichte Verletzungen.

Beim Rechtsabbiegen übersehen

Der Rentner war zur Mittagszeit auf dem in beide Richtungen freigegebenen Fuß- und Radweg unterwegs. Dabei wollte er auch die Einmündung zum Falkenweg überqueren. Indessen wollte ein 44-jähriger Autofahrer vom Falkenweg nach rechts in die Semliner Straße einbiegen. Den von rechts kommenden Radler hatte der Kraftfahrer offenbar übersehen.

Am Boden liegendes Fahrrad überrollt

Mit seinen erlittenen leichten Verletzungen wollte der 79-Jährige selbst zum Arzt gehen. Am Fahrrad entstand zunächst kaum Sachschaden. Allerdings hatte ein weiterer Autofahrer das nach dem Unfall noch auf der Straße liegende Rad übersehen und fuhr mit seinem Auto darüber. Dabei wurde das Rad erheblich beschädigt.