Ein E-Roller-Fahrer aus Rathenow muss sich nun wegen Alkohols am Lenker verantworten. Er war am Mittwoch, 17. Februar 2021, in der Forststraße gestoppt worden. In der Polizeikontrolle pustete sich der 25-Jährige auf 1,02 Promille.
Zudem bestand für den Elektro-Roller kein Versicherungsschutz, was ebenso Folgen haben wird für den Mann.