Zu den neue ab Herbst zählen ein Kurs zum Gedächtnistraining, "Entspannt sehen", aber auch viele kreative Kurse, wie "Freie Kalligrafie" zum individuellen kunstvollen "Schönschreiben", "Kleine Papierzauberei" zum Fertigen individueller Geschenkverpackungen und Glückwunschkarten aus Papier, die Entdeckung des alten Handwerks mit "Stäbchenweben". Auf dem Gebiet der Sprachen starten neue Fremdsprachenkurse in Englisch, Italienisch, Norwegisch und Schwedisch.
Eine wichtige Funktion erfüllen zwei kostenlose Kurse im Bereich der Grundbildung: der Kurs zum Erkennen von Lese- und Rechtschreibschwäche für Betroffene, Angehörige, aber auch Verwaltungsangestellte und Beratungsstellen, sowie der Einführungs-Workshop "Leichte Sprache kennenlernen und anwenden", der sich vor allem an Beschäftigte im öffentlichen Dienst und Beratungsstellen wendet. Das Thema "Leichte Sprache" werde auf Grund der Komplexität wie bei Verwaltungsschreiben immer wichtiger, soFrank Dittmer. "So gibt es mittlerweile einen Buchverlag, der, auch bekannte Romane nur in leichter Sprache herausbringt." Auch zur Landtagswahl haben Parteien, ihr Wahlprogramm verkürzt in leichter Sprache veröffentlicht.
Großer Beliebtheit erfreuen sich die gebührenfreien Facharztvorträge in Kooperation mit den Havelland-Kliniken. Am 30. Oktober lautet das Thema "Über(-)Gewicht" und am 4. Dezember "Leistenbruch". Im Rahmen der Bildungsfreistellung werden Sprach-, Computer- und Gesundheitskurse angeboten. Jeder Arbeitnehmer hat innerhalb zweier Jahre Anspruch auf zehn Tage bezahlte Freistellung. Die Online-Webinare der VHS bieten vier Professoren-Vorträge zum Thema Gesundheit, wie "Gelassen mit Stress umgehen" und drei zum Thema Kultur.
Ein großer Teil der Kurse werden im Bereich kreatives und künstlerisches Gestalten angeboten. Für Acrylmalerei starten jeweils ein Schnupper- und ein Fortsetzungskurs für Anfänger. Ein weiterer neuer Wochenend-Workshop führt in die eigene Herstellung von Aquarell- und Acrylfarbe aus Pigmenten ein, mit anschließender Malerei.
Eine Tagestour am 28. August führt nach Berlin. Unter dem Motto "Lust auf Zukunft" wird ein "Effizienzhaus Plus" besucht. Der Anmeldeschluss zum Nachholen von Schulabschlüssen für das nächste Schuljahr ist der 12. März 2020. Dieser Unterricht ist gebührenfrei.
Am 21. September 1919 wurde, auf Grundlage der Weimarer Verfassung, auch die Volkshochschule in Rathenow gegründet. Am 20. September feiert die VHS, auch am Rathenower Standort in der Bammer Landstraße 10, ihr 100-jähriges Bestehen mit einer Langen Nacht der Volkshochschulen. Das gesamte Kursprogramm findet man auch online auf www.vhs-havelland.de. Anmeldungen und Beratungen erfolgen auch telefonisch unter 03385/5517333.

Wir sind 100


Mit "Bausteine des Weltalls" war der erste Kurs überschrieben, der an der Volkshochschule in Rathenow angeboten wurde.  Er bildete den Auftakt, nachdem diese VHS am 21. Oktober 1919 eröffnet wurde. Ihre Gründung jährt sich in diesem Herbst also zum 100. Mal. Heute befindet sich die VHS in Trägerschaft des Ende 1993 aus den Kreisen Rathenow und Nauen geschaffenen Landkreises Havelland. "Wir sind 100" - So heißt es am 21. Oktober in der havelländischen Kreisstadt. Mehr Informationen zum Jubiläum und zur Volkshochschul-Feier am 21. Oktober 2019 gibt es online auf www.vhs-havelland.de. (rez)