Die neue Demenzberaterin des Havellandes, Mareike Schulz, stellt sich interessierten Leuten am Friedrich-Ebert-Ring 92A vor. Es handelt sich dort um die Musterwohnung namens "SelmA", die ansonsten einfache Problemlösungen für Senioren bei der alltäglichen Haushaltsbewältigung veranschaulicht. Zwischen 9.00 und 15.00 Uhr werden am Dienstag kurze Vorträge sowie Selbsttests zur Vergesslichkeit angeboten. Mareike Schulz steht beratend zu Seite.
Der erste Kurzvortrag "10 Anzeichen. Alzheimer früh erkennen" ist für 9.30 Uhr geplant. "Richtig essen statt vergessen", so heißt ein weiterer Vortrag, der um 10.30 Uhr startet. Ab 11.30 Uhr gibt es außerdem Tipps, um das Alzheimer-Risiko zu reduzieren, Demenz zu vermeiden und geistig fit zu bleiben. Mit "11 Tipps zur besseren Verständigung mit Menschen mit Demenz" ist um 12.30 Uhr ein dritter Kurzvortrag überschrieben.