Auf der Landesstraße 17 nahe der Ortslage Strodehne (Gemeinde Havelaue / Amt Rhinow) kollidierte am Dienstagmorgen ein Auto mit einem plötzlich auf die Fahrbahn gelaufenen Reh.  Das Tier verendete am Unfallort.
Die Autofahrerin überstand den Zusammenstoß ohne Verletzungen. Der am Fahrzeug entstandene Schaden wird auf rund 1200 Euro geschätzt. Polizisten verständigten den zuständigen Jagdpächter und nahmen den Unfall auf.