In Tankstellen, Drogeriemärkten, Discountern etc.: Möglichkeiten zum Kauf von Gutscheinkarten gibt es viele, auch in und um Rathenow. Ein kommunales Gutscheinsystem ist hier neu. Ab Samstag, 23. Oktober 2021, können Stadtgutscheine digital auf stadtgutschein-rathenow.de sowie analog im Handel erworben werden.

Rathenower Wärmeversorgung GmbH am Projekt maßgeblich beteiligt

Die Initiative dazu ging vom Unternehmer für Rathenow e.V. aus. Die Stadtverwaltung nahm sich der Idee an. Für die Umsetzung zuständig ist mit der Rathenower Wärmneversorgung GmbH ein kommunales Tochterunternehmen. Dessen Geschäftsführer Günter Rall lobt und preist die Initiative, die freilich von der Vielfalt beteiligter Unternehmen bzw. Akzeptanzstellen lebt.

Mehrwert für beteiligte Unternehmen

Zum Start sind es 16, darunter die von der Wärmeversorgung betriebene Schwimmhalle und das Restaurant-Blockhaus am Wolzensee, wo Gutscheine eingelöst werden können. Laut Rall gebe es für potentielle Anbieter keinen Grund, sich nicht zu beteiligen. Denn die Registrierung koste nichts, niemand sei an eine Laufzeit gebunden. Einzig eine kleine Provision für den Systemanbieter werde fällig. Der erzielte Mehrwert sollte überzeugen, so Rall weiter. 

Kämmerer Goldmann rechnet mit mindestens 40 Beteiligten

Seitens der Stadtverwaltung sind die bei der Wirtschaftsförderung tätigen Jenny Freyer und Lena Jost aktuell damit beschäftigt, die Zahl der Beteiligten zu erhöhen. Wer Fragen hat, kann die Mitarbeiterinnen unter 03385/596345 oder per E-Mail an wirtschaft@stadt-rathenow.de erreichen. Rathenows Kämmerer, Alexander Goldmann, rechnet über kurz oder lang mit mindestens 40 Beteiligten. In Brandenburg an der Havel besteht mit den „City  Schexs“ seit 2013 ein ähnliches System, das sich bewährt. Im Laufe der Zeit stieg die Zahl der dort beteiligten Anbieter auf aktuell etwa 140.

5.000 Euro Bonus bis Heiligabend 2021

Rathenow kooperiert seinerseits mit dem Gutscheinsystemanbieter Zmyle und investiert insgesamt rund 15.000 Euro in diese Form der Wirtschaftsförderung, die Kaufkraftbindung bietet. Allein 5.000 Euro stehen nun als Bonus für die ersten Erwerber der Stadtgutscheine zur Verfügung. Wer einen solchen bis Heiligabend 2021 kauft, erhält eine zehnprozentige Aufwertung. Hier mahlt zuerst, wer am schnellsten reagiert.
Der Bonus muss sodann bis 30. Juni 2022 verbraucht sein. Darüber hinaus haben die Stadtgutscheine ab Erwerb eine Gültigkeit von drei Jahren. Von allen bis Ende Juni eingelösten Gutscheinen wird 1 Prozent des Erlöses dem Tierheim in der Bammer Landstraße gespendet.

Stadtgutscheine als Geschenk vom Arbeitgeber

Ulrich Opitz vom Unternehmerverein betont die Möglichkeit für Firmenchefs, ihren Angestellten durch Kauf solcher Stadtgutscheine eine Anerkennung zukommen zu lassen. Bis 44 Euro monatlich können die Gutscheine steuer- und sozialversicherungsfrei ausgestellt werden. Derweil sind sie natürlich bestens als lokale Alternative zu den bekannten Gutscheinkarten global operierender Konzerne geeignet, so Einzelhändlerin Petra Sandbrink.

Gutschein auf Smartphone senden

Online per Kreditkarte, Pay Pal oder Sofortüberweisung gekaufte Stadtgutscheine können mit Foto und Gruß versehen und über Social-Media-Kanäle wie Whatsapp und Facebook verschickt werden. Wer also etwa einen lieben Menschen auf dem zweitägigen Weinfest 2021 oder am daran gekoppelten verkaufsoffenen Sonntag eine außergewöhnliche Überraschung bereiten will, kann diesem einen Gutschein zum sofortigen Gebrauch auf das Smartphone senden. Die Akzeptanzstellen sind durch Aufkleber gekennzeichnet. Vor Ort, also ganz analog und in gedruckter Form, können die Stadtgutscheine in den Modehäusern Wendt und Sandbrink, in der Schwimmhalle sowie in der Tourist-Info auf Kirchberg erworben werden.