Zwei Männer haben am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, einen 18-Jährigen in Schwedt angegriffen.
Der heranwachsende Uckermärker traf am Haupteingang eines Einkaufscenters im Landgrabenpark auf die der Polizei bereits bekannten 16 und 22 Jahre alten Männer. Die Beiden gingen den jungen Erwachsenden umgehend verbal an bevor sie zuschlugen. Der 18-Jährige erhielt einen Schlag ins Gesicht und wurde mit einem Elektroschockgerät traktiert. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er dadurch aber keine Verletzungen.

Motiv noch unklar

Polizisten stellten die Täter noch in unmittelbarer Nähe zum Ort des Geschehens. Neben dem Elektroschocker fand sich auch ein Schlagring bei den Tätern an. Sie werden sich nun erneut verantworten müssen. Bei den Ermittlungen wird auch das Motiv der Tat zu klären sein.