Die Wohnungsbaugenossenschaft Schwedt ist zum dritten Mal mit dem IHK-Siegel „Exzellente Ausbildungsqualität“ von der IHK Ostbrandenburg ausgezeichnet worden. Das Siegel wird an Unternehmen verliehen, die sich kontinuierlich auf herausragende Weise in der dualen Berufsausbildung engagieren. In einem Bewerbungsverfahren werden anhand festgelegter Pflicht- und Exzellenzkriterien Betriebe für die Auszeichnung mit dem Siegel ausgewählt.
Im Rahmen von Betriebsbesuchen wird die Plausibilität der angegebenen Kriterienüberprüft. Die Wobag erhielt erstmalig und als erstes Unternehmen im Kammerbezirkder IHK Ostbrandenburg im Juni 2016 das Qualitätssiegel. 2018 wurde dieses erfolgreichrezertifiziert. In diesem Jahr nun wurde die Kontinuität in der Ausbildungsqualität erneut gewürdigt: Als erstes Unternehmen in Brandenburg erhält die Wobag das Siegel nicht für zwei, sondern für fünf Jahre! „Die Auszeichnung ehrt uns sehr und bestärkt uns weiterhin, die Kraft, die Zeit und das Engagement in eine qualifizierte Ausbildung zu investieren“, sagt Katrin Zelle, Personalreferentin und Ausbildungsverantwortliche: „Wir sind bestrebt, unsere Azubis zu selbständig arbeitenden und denkenden Mitarbeitern auszubilden.
Ein großer Schwerpunkt liegt vor allem in der Integration der Auszubildenden in den aktiven Arbeitsprozess.“ Anliegen sei es aber auch, den jungen Menschen nicht nur Fachwissen zu vermitteln, sondern darüber hinaus auch Werte und Normen. Ausbildung bedeutet aber auch ständiger Wandel: Neue Wege inder Ausbildungsvermittlung zu suchen, zu finden und zu gehen.