Etwas wirklich Einzigartiges ist Mittwochabend an den Uckermärkischen Bühnen zu erleben. Es sind nicht schlichtweg die dargebotenen Werke (Beethovens Coriolan Ouvertüre und Robert Schumanns Frühlings-Sinfonie), welche dieses Alleinstellungsmerkmal hervorrufen. Vielmehr ist es das Emsemble, von d...