Eine Wahlwerbung mit Rechtschreibfehler von Bürgermeisterkandidat Nino Pawlak (parteilos) sorgt derzeit für Diskussion im Internet. Auf einem Foto, das Pawlak selbst in sozialen Medien veröffentlicht hat, ist der Schriftzug Bürgermeisterkandidat für Schwedt auf seinem Auto falsch geschrieben: „Bürgermeisterkanditat“.
Müsse der Bewerber um das höchste Amt der Stadt erstmal in den Deutschunterricht?, witzelten Leser in Kommentaren. Ander...