Die Worte passten zum Wetter: Das Dankeschön war äußerst warm und herzlich, das Landrätin Karina Dörk, der 2. Beigeordnete Hendrik Wichmann und Amtsärztin Dr. Michaela Hofmann am Freitag den Bundeswehr-Angehörigen aussprachen, die ihren seit fast acht Monaten währenden Hilfseinsatz in der uckermärkischen Kreisverwaltung beendeten.
Vielfach klangen Hoffnung, aber auch Skepsis mit: „Ich bin wirklich sehr, sehr dankbar für ihre geleistete...