Ausgerechnet an den Stimmen der AfD ist der Antrag von Landrätin Karina Dörk gescheitert, im Landkreis Uckermark eine außergewöhnliche Notlage zu erklären. Für die Bürger hätte das kaum Folgen gehabt, sehr wohl aber für den Kreistag und seine Gremien. Denn in dem Zuge wären virtuelle Sitzu...