Aufmerksame Bürger haben sich sofort beim Bürgertelefon beim Gesundheitsamt der Uckermark gemeldet: Ein anonymer Anrufer ruft offenbar bei Menschen zuhause an und ordnet im Namen des Gesundheitsamtes Quarantäne an. Der Landkreis weist darauf hin, dass es sich bei solchen oder ähnlichen Sachverhalten um Amtsmissbrauch handelt, der strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann.

Mitarbeiter:innen der Kreisverwaltung melden sich nie anonym

Mitarbeiterinnen der Kreisverwaltung würden sich bei Telefonaten grundsätzlich mit Namen vorstellen und auch nicht anonym, also mit unterdrückter Rufnummer, telefonieren.
Wer unsicher sei, ob es sich bei dem Anrufer tatsächlich um einen Mitarbeiter der Kreisverwaltung handelt, sollte sich Namen und Telefonnummer geben lassen und die Angaben im Zweifelsfall über das Bürgertelefon (03984 702222) abklären lassen.
Mehr zu Corona und den Folgen in Berlin und Brandenburg lesen Sie auf unserer Themenseite.