Dem Gesundheitsamt des Landkreises Uckermark wurde am Wochenende ein weiterer Fall einer Covid-19-Erkrankung gemeldet. Dabei handelt es sich um einen Gast einer Hochzeitsfeier, der sich bereits seit Ende der vergangenen Woche in Quarantäne befindet. Die weiteren engen Kontaktpersonen aus dem privaten und beruflichen Umfeld des Mannes wurden bereits ermittelt.

70 Personen waren auf der Hochzeit - weitere infiziert?

Auf dieser Feier waren nach Angaben der Kreisverwaltung rund 70 Personen anwesend, die zum Teil auch aus anderen Bundesländern kamen. Ob es im Zusammenhang mit der Party zu weiteren Infektionen kam, wird sich in den kommenden Tagen zeigen.