Zum Zusammenstoß zweier PKW kam es am Montag, 06. September, gegen 10:10 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 42-Järhige Fahrer eines Mazda die Brüssower Allee in Richtung Ortsausgang befahren, als eine 62-Jährige mit ihrem Ford Fiesta aus einer Parklücke in den fließenden Verkehr einfuhr und hierbei den von hinten kommenden Mazda rammte.

Frau musste von Feuerwehr befreit werden

Die Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 42-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.