Spendentüte kaufen und gemeinsam Teller füllen: Jedes Jahr wenden sich mehr als eine Million Menschen in Deutschland hilfesuchend an gemeinnützige Aktionen wie die Tafel. Über 3600 Rewe- und Nahkauf-Märkte beteiligen sich an der Spendenaktion – auch die Nahkauf-Fiale in Schwedt.

Lokale Tafel in Schwedt für fünf Euro unterstützen

Noch bis zum 1. November können Kunden eine Spendentüte für fünf Euro kaufen und damit lokale Tafeln, in diesem Fall die Tafel in Schwedt, unterstützen. Diese werden am Eingang der Geschäftsstelle ausgestellt und können an der Kasse für zusätzliche fünf Euro abgegeben werden. Die gespendeten Tüten werden dort gesammelt und von ehrenamtlichen Helfern der Tafel abgeholt und bedarfsgerecht verteilt. „Die Teilnahme-Freude der Bürger in Schwedt ist jedes Jahr aufs Neue sehr groß, gerade weil die gespendeten Lebensmittel hilfsbedürftigen Menschen in der Heimatstadt zugutekommen“, freut sich Carina Kurpiuhn, Mitarbeiterin der Tafel in Schwedt.

Das steckt in der Tüte

Der Inhalt der Tüte wird mit den Tafeln in Deutschland abgestimmt. Die Auswahl fällt dabei auf lange haltbare Lebensmittel und solche, die eher seltener gespendet werden. In der Tüte befinden sich: Doppelkekse, eine Tomatencreme-Suppe, Langkorn Spitzenreis, Tortellini mit Ricotta-Spinat-Füllung, ein Spaghetti-Gericht und Nuss-Nougat-Creme.“.
Außerdem wird für jedes gekaufte Lebensmittel der Konsumgütermarke „share“ ein vergleichbares Produkt gespendet. Somit werden über 940 Tafeln deutschlandweit unterstützt.