Sie sind kleine Blutsauger, deren Stiche und Bisse nicht nur lästig sind, sondern auch gefährlich werden können. Jedes Jahr machen die winzigen Biester aufs Neue von sich reden: Es geht um Mücken und Zecken. Und gerade im Nationalpark Unteres Odertal mit dem Fluss und den regelmäßig überfluteten Polderwiesen sowie einer Vielzahl von Tümpeln gilt sozusagen als Mücken-Hotspot, zum Leidwesen von Bewohnern, Gästen und Urlaubern.
Aktuell is...