Am der Uckerpromenade in Prenzlau hat eine Zeugin am Dienstag, 25. Mai, gegen 12.50 Uhr einen grausamen Fund entdeckt: Ein lebloser Körper trieb dort im Wasser des Unteruckersees. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, rief sie sofort die Polizei, doch der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.
Bislang ist die Identität des Verstorbenen nicht eindeutig geklärt. Die weiteren Ermittlungen zur Identifizierung sowie zu den Umständen des Ablebens übernehmen nun Kriminalisten der Inspektion Uckermark.