Rund 200 Mal- und Zeichenarbeiten aus Russland, der Ukraine, China, Österreich und natürlich Deutschland sind bisher zum diesjährigen Internationalen Zeichenwettbewerb „Flow“ eingeschickt worden. Der Wettbewerb hat seit über 50 Jahren in Schwedt sein Zuhause. Doch die bisher eingereichten Mal- und Zeichenarbeiten reichen noch längst nicht aus.

Corona beschäftigt Herzen und Hirne von Kindern weltweit

Deshalb hofft das Team des Zeichenwettb...