Selbst im Vogelparadies Uckermark macht es sich bemerkbar, dass es immer weniger gefiederte Freunde gibt. Bei der Stunde der Wintervögel zählt Rotraut Gille, Nabu-Chefin aus Schwedt, deutlich weniger Vögel als bei Aktionen in den vorangegangenen Jahren. „Es ist auch kein Wetter für die Vögel“, sagt Ehemann Helmut Gille. Doch allein daran kann es nicht liegen, dass es immer weniger Vögel sind, ist sich die Umweltschützerin sicher.
Denn d...