Dieser Tage gibt es für die Jugendlichen in Schwedt Post vom Bürgermeister. Allerdings nicht in den Briefkasten der Eltern, sondern öffentlich – für jeden einsehbar und offen, eben einen offenen Brief. Darin hebt Polzehl ein wenig den Zeigefinger und mahnt die Jugend in der Stadt, bevor sie aus der Schule in die Ferien stürmen.
Diese freien Tage bevor es in die nächste Klasse oder gar in einen ganz neuen Lebensabschnitt geht, werden angesi...