Eine 48jährige Frau aus der Westuckermark, die sich zurzeit außerhalb der Uckermark aufhält, ist positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet worden. Darüber informiert das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung
Sie war Ende der vergangen Woche Gast bei einer privaten Feier in der Uckermark. Da unmittelbar nach der Feier, an der insgesamt rund 60 Gäste teilnahmen, eine Person ein positives Testergebnis erhielt, befand sich die Frau ebenso wie alle anderen Gäste bereits in häuslicher Quarantäne.

Ursprung zuletzt häufig auf privaten Feiern

Ein Großteil der zurückliegenden Befunde und viele Quarantäneanordnungen der vergangenen Wochen haben ihren Ursprung in privaten Feiern. Aus diesem Grunde appelliert das Gesundheitsamt noch einmal nachdrücklich an alle Uckermärker, sich ihrer Verantwortung für die eigene Gesundheit und die ihrer Angehörigen bewusst zu sein.