Im Fall des Armbrustschützen aus Templin, der am Dienstagvormittag eine Frau vermutlich mit dem Schuss aus seiner Armbrust am Kopf verletzt hatte, ermittelt nun die Mordkommission der Polizeidirektion Ost. Die Beamten bitten die Bevölkerung um Mithilfe und fragen: Wer hat sich zum Tatzeitpunkt am ...