Zwei junge Frauen hatten den Abend des 15. Juni an der Uckerpromenade in Prenzlau beim Inlineskaten verbracht. Als sie in Höhe des Kaps eine Pause einlegten und sich in einem Holzhäuschen hinsetzten, gesellte sich gegen 21.20 Uhr ein unbekannter Fahrradfahrer dazu. Er suchte das Gespräch mit den Frauen.
Nach kurzer Zeit verschwand er hinter dem Holzhäuschen und kam mit offener Hose zurück. Die Frauen verließen den Rastplatz fluchtartig in Richtung Stadt und informierten die Polizei. Der Fahrradfahrer fuhr den Frauen hinterher und stürzte dabei zweimal. Er lag noch am Boden, als die Polizei eintraf. Die Personalien des 38- jährigen Prenzlauers wurden aufgenommen und er erhielt eine Anzeige.