Am frühen Nachmittag des 14.10.2021 wurden Polizisten in die Vietmannsdorfer Straße in Templin gerufen. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes waren zuvor zwei bettelnde Männer aufgefallen, die in äußerst aufdringlicher Weise Passanten um Spenden angingen. Als sie mitbekamen, dass die Polizei verständigt wurde, sprangen die Herren in einen VW Passat älteren Baujahres und fuhren davon.
Erste Ermittlungen ergaben, dass zumindest der Halter des Wagens bereits mit Spendenbetrügereien bekannt geworden ist.