Das Jugendensemble des Theaters Stolperdraht hat am Freitag erfolgreich seine Premiere für das neue Stück „Schmetterling – ein Stück über die Lust zu verschwinden“ auf die Bühne gebracht.
Das Thema berührt gerade in der heutigen Zeit. Das Stück setzt sich schonungslos und gleichzeitig einfühlsam mit dem Thema Magersucht auseinander. Die knapp dreizehnjährige Jana ist der ganze Stolz der Familie: Vorbild, Vertraute, beste Freundin. Mit fast beängstigender Disziplin brilliert sie in der Schule, beim Sport und in ihren Hobbys. Mit derselben Disziplin nimmt sie auch ihre Diät in Angriff, die als spielerischer Wettbewerb mit einer Freundin geplant war, jedoch für Jana zunehmend zur Obsession wird.
Das Stück richtet sich an junge Menschen ab zwölf Jahre. Regie führte erneut Uwe Schmiedel, Schauspieler an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt.
Weitere Vorstellungen sind für den 2. Oktober um 18 Uhr und den 9. Oktober um 14.30 Uhr geplant. Der Saal im Vereinshaus Kosmonaut verfügt coronabedingt zurzeit nur über 80 Sitzplätze. Es lassen sich jedoch auch individuelle Termine für große Gruppen und Klassen vereinbaren.
Terminabsprachen und Kartenvorbestellungen: im Büro des Theaters Stolperdraht, Berliner Straße 52 a (Vereinshaus „Kosmonaut“) Telefon 03332 23551