1000 Euro für einen kreativen Schulalltag: Die Town & Country Stiftung unterstützt den Förderverein des Evangelischen Schulzentrum Tabaluga.
Die Schule ist der Ort an dem der Grundstein für das Lebens gelegt wird. Das Evangelische Schulzentrum unterstützt vor allem sozial benachteiligte Kinder mit einer individuellen Förderung. Der dazugehörige Förderverein setzt sich für eine attraktive Lernumgebung der aktuell 183 SchülerInnen ein. Zur Unterstützung erhielt der Verein nun die Förderung im Rahmen des jährlich verliehenen Stiftungspreises der Town & Country Stiftung.

Stiftung agiert bundesweit

Mit diesem Stiftungspreis werden bundesweit 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1000 Euro gefördert, die sich für die Arbeit mit sozial benachteiligten, kranken oder behinderten Kindern und Jugendlichen einsetzen. Mit der finanziellen Unterstützung ist es dem Schulverein möglich, den Schulalltag der Jugendlichen kreativer zu gestalten und die individuelle Förderung zu vertiefen.
Dabei werden die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche der Heranwachsenden berücksichtigt. Stiftungsbotschafter Christian Kaszemekat würdigte, stellvertretend für die Stiftung, das Engagement aller Vereinsmitglieder: „Der Einsatz für benachteiligte Kinder und Jugendliche ist auch ein Einsatz für soziale Gerechtigkeit und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Vereine und Einrichtungen wie diese leisten mit kleinen Schritten eine großartige Arbeit.“