Am Abend des 15. Dezember stellten sich zwei Männer einer Frau in der Franz-Lefevre-Straße entgegen. Sie zückten ein Messer und versuchten der 60-Jährigen die Handtasche zu entreißen. Die Frau stürzte, woraufhin die Männer flüchteten. Anschließend bekam das Opfer zweifelhafte Hilfe. Eine jüngere Frau half ihr zwar auf, doch nur um ihr anschließend die Handtasche zu stehlen und damit wegzurennen.

Diebin in Schwedt war der Polizei schon bekannt

Die Polizei konnte die Diebin festnehmen. Die 22-Jährige sei den Beamten bereits bekannt gewesen. Nun ermittelt die Polizei weiter zu den Komplizen und ob das Trio noch für andere Taten verantwortlich ist.