Bei einem Auffahrunfall am 26. Juni gegen 12.10 Uhr ist ein Motorradfahrer verletzt worden. Zwischen der Anschlussstelle Gramzow und dem Kreuz Uckermark war ein 31-jähriger Mann mit seiner Yamaha auf einen am Stauende stehenden VW Golf aufgefahren und hatte dadurch die Kontrolle über seine Maschine verloren. Der Biker stürzte und zog sich Verletzungen zu.
Er wurde von einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Barnim ausgeflogen. Für die Unfallaufnahme war die BAB 11 in Richtung Szczecin voll gesperrt. Nach ca. 50 Minuten konnte die Sperrung dann aufgehoben werden. Als Sachschaden wird eine Summe von 12.500 Euro geschätzt.