Bei einem Unfall in Lychen ist ein Radfahrer schwer verletzt worden.
In der Berliner Straße waren am Montag (23. Januar) gegen 8 Uhr ein Radfahrer und ein Dacia Sandero zusammengeprallt. Dabei erlitt der 58-jährige Radfahrer so schwere Verletzungen, dass ein Rettungshubschrauber ihn letztlich nach Berlin ausfliegen musste. Die 31 Jahre alte Autofahrerin blieb hingegen unverletzt, teilte die Polizei mit. Jetzt wird ermittelt, wie es zu dem Geschehen hatte kommen können.
Nicht einmal zwei Stunden zuvor kam es auf der Strecke der L15 bei Lychen ebenfalls zu einem Unfall.