Am Montag startet das Land mit dem angekündigten Deckenerneuerung auf der Landesstraße L 272 vor und im Schwedter Ortsteil Blumenhagen. Das hat der Landesbetrieb Straßenwesen mitgeteilt. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt und sollen vom 21. September bis zum 16. Oktober andauern. Erneuert wird der Asphaltbelag auf dem Abschnitt zwischen der B 2 und Blumenhagen sowie in der Ortslage. Dazu wird die Asphaltdecke abgefräst und anschließend neu wieder aufgebracht. Ausführende Firma ist das Bauunternehmen Matthäi aus Oranienburg.

Umleitung erfolgt über Gartz

Der Verkehr wird offiziell auf der B 2 bis Gartz und weiter über Casekow und Woltersdorf umgeleitet. Um das sechs Kilometer entfernte Blumenhagen aus Richtung Schwedt zu erreichen, wofür man üblicherweise unter zehn Minuten Fahrtzeit benötigt, muss man sich während der vierwöchigen Sperrzeit eine Umleitungsstrecke von mehr als 30 Kilometern einstellen. Auch über die Strecke Woltersdorf, Jamikow, Stendell nach Schwedt bleiben es fast 30 Kilometer. Von der Umleitung getroffen ist auch der Ortsteil Kunow.
Auch der Buslinienverkehr wird für die Zeit der Vollsperrung umgeleitet. Auf der B 2 wird eine Ersatz- Bushaltestelle eingerichtet.
Für Anlieger, Feuerwehr und Rettungsdienst soll es während der Bauzeit individuelle Lösungen geben, um die Grundstücke zu erreichen.