Am Dienstagabend ist in der Vincentstraße in Prenzlau ein Unfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer passiert, wobei der Radfahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Radfahrer war alkoholisiert

Gegen 19:00 Uhr waren ein Skoda Octavia und ein Radfahrer zusammengestoßen. Dadurch stürzte der 24-jährige Fahrradfahrer zu Boden und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten ihn in das Pasewalker Krankenhaus. Ein Atemalkoholtest erbrachte bei dem jungen Mann einen Wert von 0,57 Promille.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Radfahrer über rote Ampel

Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln nun zur genauen Unfallursache. Nach ersten Zeugenberichten fuhr der Radfahrer bei rot über eine Fußgängerampel in der Vincentstraße.