Noch schaut Tijana ängstlich drein, wenn eine fremde Person sich ihr nähert. Doch Nähe ist es gerade, die die dreijährige Hündin wieder das Vertrauen zu Menschen bringen kann. Darum wäre es von Vorteil, wenn sich Interessenten bereits in einer Art Kennenlernstunde im Schwedter Tierheim mit Tijana auf Tuchfühlung gehen könnten, bevor sie fest vermittelt wird.

Kennenlernstunden sind angesagt

Bislang stand die Hündin nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens. Ihre Vorbesitzer sahen in ihr wohl eher eine Zuchtmaschine statt als Freund(in) des Menschen. Mit viel Geduld haben es die Tierpfleger aber bereits geschafft, dass Tijana jetzt gerne spazieren geht und ihre Pfleger freudig begrüßt.
Sie ist verträglich mit Katzen und könnte auch gut als Zweithund gehalten werden. Allerdings sollte das Tier in der Wohnung gehalten werden, da Tijana sich bereits im Tierheim als kleine Ausbrecherin erwiesen hat. Kinder sind ihr zu ungestüm.

Stärke durch Vertrauen gewinnen

Allerdings könnte sich auch das später legen, wenn sie genügend Stärke durch Vertrauen aufbauen konnte.
Tijana ist wie alle zu vermittelnden Hunde im Schwedter Tierheim bereits geimpft und gechipt.
Kontakt zum Tierheim unter Telefon 03332 523933.