Um die Zeit bis dahin nicht zu lang werden zu lassen, wurde durch den Förderverein der Musik- und Kunstschule eine Idee geboren. Aktuell sind kleine Handy-Videos ein großer Hit, die Nutzer während der Zeit der Kontaktsperre ins Internet stellen. Daran anknüpfend, wünschen sich die Organisatoren von den Schwedtern, kleine Videos von sich zu schicken. "Wir wollen wissen, wie Sie das Stadtfest im September gefeiert hätten. Schicken Sie uns Ihren maximal eine Minute langen Videoclip im Querformat bis 15. Juni 2020 als E-Mail an: stadtfest@stadt-schwedt.de.
Man sei gespannt auf einfallsreiche, kreative und witzige Clips. "Zeigen Sie uns Ihren Fest-Lieblingsplatz. Setzen Sie sich dort in Szene – mit Kostüm, mit Dekoration, singend oder tanzend. Begeistern Sie uns mit Ihrer Lebenslust. Natürlich derzeit nur allein oder zu zweit. Bedingung ist klar: Abstandsregeln bitte unbedingt einhalten!", sagt Andrea Schelhas.
Die besten Beiträge sollen zusammengeführt, bearbeitet und als Film auf dem Stadt-YouTube- Kanal veröffentlicht werden.