Die gezeichnete Frontale eines Pferdekopfes erhielt 32 der 445 Publikumsstimmen. Die am Mittwoch endende Ausstellung zählte insgesamt 1170 Besucher. Einzel- und Sonderpreise wurden schon im September durch eine Jury vergeben.