Am Sonntag wurden die Ideen an die Teilnehmer der deutsch-polnischen Agora übergeben. Junge Menschen aus Müncheberg, Wriezen und Kostrzyn nehmen die Projekte unter die Lupe und beurteilen sie. Heute Abend stellen sie um 19 Uhr im Rahmen eines Schlossgesprächs die Ergebnisse vor und diskutieren mit den „Dorfhelden“. Dazu ist jeder herzlich eingeladen.