Seit 20 Jahren besteht eine Schulpartnerschaft nach Brest. Mit-Initiatorin war Petra Wilpert, damals noch an der Oberschule Letschin. Als sie vor zehn Jahren ans Seelower Gymnasium wechselte, setzte sie die Tradition fort, gemeinsam mit Galina Valentinowna Kowaljowa. Beide Lehrerinnen sind nach wie vor mit viel Engagement dabei.
Seelow Bürgermeister Jörg Schröder dankte den Jugendlichen für ihren Einsatz, bei dem sie tatkräftig vom Krugbergverein unterstützt wurden.
Heute findet im Schloss eine Festveranstaltung "25 Jahre Friedenswald" statt. Vor dem Schloss öffnet aus diesem Anlass ein Sonderpostamt (17 bis 20 Uhr), u.a. gibts einen Sonderstempel.