Die Gemeinde wird die Straße, einschließlich der je einen Meter breiten Seitenstreifen, übernehmen. Zuvor verpflichtet sich das Landesumweltamt, die festgestellten Fahrbahnschäden zu beseitigen. Dies wird im Zusammenhang mit der geplanten Verbreiterung der Aufstellflächen für Deichläufer-Container erfolgen, informierte Kraetzer.