Das Seelower Unternehmen will auch seine Mitarbeiter fit halten und hat daher gleich noch ein E-Bike für ihren Azubi angeschafft. Dieser soll Wohnungsbesuche während der Freiluftsaison künftig mit den Fahrrad statt mit dem Auto wahrnehmen.
Alle, die sich ein E-Bike ausleihen wollen, zahlen dafür zwischen 20 und 25 Euro pro Tag. Die Vehikel werden durch die Aktion "Sonne auf Rädern" zur Verfügung gestellt. Auch in der Neuhardenberger Tourist-Info können Räder ausgeliehen werden, wie Katrin Suhr mitteilte. Touren zwischen 50 und 100 Kilometer seien damit kein Problem mehr, so Helge Krause von "Sonne auf Rädern".
Bike-Einweisung vor der Seelower Tourist-Information: Sewoba-Azubi Constantin Schütze, sein Chef Hans Peter Thierfeld, Seelows Bürgermeister Jörg Schröder, Helge Krause vom Netzwerk "Sonne auf Rädern" und Angelika Voigt von der Tourist-Info (v.l.). Die flinken Drahtesel gibt es auch in Neuhardenberg. Fotos (2): Johann Müller