Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland, wie es zu dem Geschehen hatte kommen können. Dazu sind Kriminaltechniker derzeit auf Spurensuche vor Ort.
Der Sachschaden wird auf eine Summe von rund 10000 Euro geschätzt.