Ein Brand ist am Sonntagnachmittag, 27. Juni, in einer Wohnung in der Bastaer Straße in Letschin ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der 40-jährige Mieter der Wohnung war zum Zeitpunkt des Geschehens nicht anwesend. Verletzt wurde niemand.
Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland, wie es zu dem Ereignis hatte kommen können. Nach ersten Erkenntnissen hatte eine Matratze Feuer gefangen.