Das sollte man nutzen, so Gerhard Schwagerick. Der Ortsvorsteher von Küstrin-Kietz verwies auf den angekündigten Neubau der Eisenbahnbrücke. "Dann werden noch mehr polnische Pendler in Küstrin-Kietz in den Zug steigen. Wir sollten auch die Bahn mit ins Boot nehmen."