Nach der Begrüßung werden Grundschüler der Lebuser Burgschule Geschichten aus ihrem neuen Buch vorlesen. Im Vorfeld der 800-Jahrfeier von Lebus haben die sich "Oderlinge"nennenden Autoren ihr erstes Werk erstellt: ein Kinderbuch mit dem Titel "Oderry und der Spuk von Lebus". Es war mit Anleitung der Schulsozialarbeiterin Maren Nickel und Ortschronist Manfred Hunger entstanden. Weiterhin gibt es einen Rückblick auf das Vereinsgeschehen im Jahr 2019 und anschließend gesellige Gesprächsrunden mit traditionellem "Schmalzstullen-Imbiss".
Es wird um Anmeldungen bis zum 20. Januar unter Tel. 033604 230 (auch auf dem AB) oder per E-Mail heimatverein.lebus@t-online.de gebeten.