Bis zum 4. Juli, so die Auflage der Amtlichen Veterinärüberwachung des Landkreises MOL, sollte Klaus-Dieter Seipel (64) die Zahl seiner Hunde, Anfang Mai waren es elf Erwachsene und 22 Welpen, in Zechin auf zwei reduzieren. Und diese beiden sollten bis dahin kastriert sein.
Selbst dies sollte scho...