Es gleicht immer noch einer industriearchäologischen Expedition in Wild- und Ödnis, wenn man sich auf das rund zwölf Hektar große Areal des künftigen „Seelow-Süd“-Baufeldes begibt. Es befindet sich südlich des Stadtzentrums auf dem Areal des ehemaligen Betriebsgeländes des Seelower Hoc...