Es ist etliche Jahre her, dass sich die verzweifelten Anwohner der Siedlung rund um die Lebuser Straßen Am Elisenberg, Mühlenstraße und Johann-Sebastian-Bach-Straße erstmals an die Stadtverordneten gewandt hatten: Bei Starkregen schießt das Wasser von den Straßen auf ihre in der Senke liegenden Grundstücke. Lange wurde geplant. Nun wird endlich gebaut.

Die betroffenen Anwohner sind „hoch erfreut“ über die Bauarbeiten

Die am schlimmsten ...