Bei dem Fest ging es in diesem Jahr besonders ausgelassen zu. Dafür sorgten nicht nur die Jugendlichen aus dem Workcamp mit eigenen Beiträgen: Mit Francis Fonbah und der Gruppe "Tanzbein" hatten die Frauen und Männer aus Italien, Spanien, Serbien, der Türkei, China, Kambodscha und Deutschland einen mittelalterlichen Tanz einstudiert. Samphors aus Kambod-scha begeisterte als Gesangssolistin und am Ende gab's noch eine Rock-Pop-Einlage.
Die Besucher des Musikfestes feierten zudem den Folklorechor "Kariolle" aus Alt Rosenthal, der Volkslieder aus aller Welt auf stimmlich und instrumental höchstem Niveau bot.
Am Abend bauten dann die fünf Musiker der Gruppe "Polkageist" aus Berlin ihre Instumente auf der provisorischen Bühne am Speicher auf. Sie rissen schon ab dem ersten Song das Publikum mit sich, das bis in die Nacht auf der neuen Tanzfläche feierte.