Die Teams der beiden Jugendhäuser des CVJM Oderbruch in Seelow und Wriezen laden alle Kinder und Jugendlichen ein, am digitalen Adventskalender teilzunehmen. Täglich öffnet sich auf den Facebook-Seiten und auf Instagram Türchen, mit denen die Mitarbeiter des CVJM den Jugendlichen kleine Geschichten erzählen, Tipps für den Alltag und die Adventszeit geben.

Überraschungstüten am Samstag

Jeweils samstags können sich die Kinder zwischen 15 bis 17 Uhr in den beiden Jugendhäusern Tütchen mit Überraschungen abholen. Noch ganz analog. „Es handelt sich um Bäckertütchen, auf denen Losungen zu Weihnachten und zum Jahresende zu finden sind. Was man mit dem Inhalt der Tüten anstellen kann, das wird dann jeweils an den Adventssonntagen im digitalen Kalender verraten“, erzählt Laurina Affeld vom Seelower Jugendhaus des CVJM Oderbruch.

QR-Code und Sprüche

Auf den Tüten finden die Kinder zudem QR-Codes, die sie mit ihren Smartphones auf weitere Seiten zu Weihnachten und zu Neujahr führen. Diese Tüten sind eine Idee von Rebecca Bischof, die sie aus Süddeutschland mitgebracht hat. In Seelow haben sich schon einige Unternehmen bereiterklärt, sie in der Adventszeit zu verwenden.